Skip to Main Content

Einreisebestimmungen aufgrund des Coronavirus

Untenstehend finden Sie die aktuellen Reisebestimmungen für diejenigen Länder‚ welche von Chair Airlines angeflogen werden (Änderungen vorbehalten). Wir orientieren uns hierbei an den Bestimmungen der IATA. Bitte beachten Sie‚ dass diese Informationen nicht abschliessend sind und sich die Bestimmungen der jeweiligen Länder jederzeit kurzfristig ändern und angepasst werden können.

Weiterführende Bestimmungen zu Reisepass und Visumbestimmungen können Sie hier abrufen.

Diese Informationen werden regelmässig aktualisiert und mit grösstmöglicher Sorgfalt nach bestem Wissen und Gewissen zum Zeitpunkt der Veröffentlichung erstellt. Aufgrund der schnellen Entwicklung der Reaktionen der Länder auf den Ausbruch von Covid-19 können wir keine Gewähr für die Richtigkeit und Aktualität‚ Korrektheit‚ Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen übernehmen. Chair Airlines behält sich das Recht vor‚ die Informationen jederzeit zu ändern. Chair Airlines bietet Links zu Webseiten Dritter nur aus Gefälligkeit an und übernimmt keine Verantwortung für die Inhalte externer Websites. 

Schweiz

Es gelten weiterhin Einschränkungen bei der Einreise in Schweiz für viele Staaten. Grundsätzlich sind ein negatives Covid-19 Testresultat und das Ausfüllen eines Einreiseformulars (ePLF) nötig.

Erleichterungen bestehen unter anderem für geimpfte und genesene Gäste und Gäste unter 16 Jahren‚ ausser bei Reisen aus Staaten mit einer besorgniserregenden Variante gemäss der aktuellen Liste des Bundesamtes für Gesundheit.

Alle Einreisenden müssen die grenzsanitarischen Massnahmen der Schweiz beachten. Welche Massnahmen für Sie gültig sind‚ zeigt Ihnen der interaktive Travelcheck des Bundesamtes für Gesundheit (BAG).

Ausführliche Informationen finden Sie ausserdem auf der Website des Bundesamt für Gesundheit BAG

 

Spanien

Für die Einreise nach Spanien gelten die folgenden Bestimmungen:

1. Alle Reisenden (exklusive Kinder unter 12 Jahren) aus einem Risikostaat bzw. -gebiet müssen bei der Einreise nach Spanien eines der folgenden ärztlichen Atteste (ausgedruckt oder digital) vorweisen können:

  • Negatives PCR-Testresultat (oder ähnliche Tests wie TMA oder RT-LAMP) oder AntiGen-Testresultate vorlegen. Die Probeentnahme des PCR-Tests darf nicht mehr als 72h und die Probeentnahme des AntiGen-Tests nicht mehr als 48h vor der Einreise in Spanien erfolgt sein. Zudem muss das negative Testergebnis in Papier - oder elektronischer Form in Spanisch oder Englisch vorgewiesen werden können.
  • Ein gültiges COVID-19 Impfzertifikat‚ welches die vollständige Impfung seit mindestens 14 Tagen vor Einreise belegt (zugelassen sind: AstraZeneca (Vaxzevria)‚ Janssen‚ Moderna‚ Pfizer-BioNTech‚ Serum Institute of India‚ Sinopharm oder Sinovac).
  • Ein COVID-19 PCR «Recovery Certificate»‚ welches mindestens 11 Tage nach dem positiven COVID-19 NAAT Testergebnis ausgestellt wurde. Die Probeentnahme für dieses Zertifikat darf höchstens vor 180 Tagen vor Einreise in Spanien erfolgt sein.

Ausnahmen dieser Reglung sind Reisende‚ welche aus keinem Risikoland/ -gebiet einreisen. Die Schweiz gilt aktuell nicht als ein solches Risikoland.

2. Reisenden nach Spanien sind verpflichtet‚ das Online-Formular zur Gesundheitskontrolle auszufüllen‚ um einen QR-Code zu erhalten. Dieser QR Code muss den spanischen Behörden bei der Ankunft vorgelegt werden. Das Formular finden Sie hier. Alternativ kann das Formular auch über die Spain Travel Health App (SpTH) (Google Play Store / Apple App Store ) ausgefüllt werden. 

3. Bitte beachten Sie zudem‚ dass der Zugang zu den Passagier-Terminals in Spanien nur als Passagier mit gültigem Flugticket möglich ist.

Weiterführende Informationen/Links:

Spanien - Spain Travel Health

List of Risk Countries / Areas (English) 

Spanien - Allgemeine Reisevorschriften IATA

 

Kosovo

Passagiere‚ die aus Argentinien‚ Deutschland‚ Kanada‚ Costa Rica‚ Kroatien‚ Zypern‚ Frankreich‚ Französisch-Guayana‚ Litauen‚ der Mongolei‚ den Niederlanden‚ Schweden‚ der Türkei oder Uruguay einreisen‚ müssen einen negativen Covid-19 RT-PCR-Test vorweisen‚ der spätestens 72 Stunden vor der Ankunft durchgeführt wurde.

Dies gilt nicht für:

  • kosovarische Staatsbürger.
  • passagiere mit einer COVID-19-Impfbescheinigung.

Die Passagiere können einer medizinischen Untersuchung oder einer Quarantäne von 7 oder 14 Tagen unterzogen werden.

 

Montenegro

Für die Einreise nach Montenegro müssen Reisende eines der folgenden medizinischen Atteste vorweisen:

  • ein negatives COVID-19-PCR-Testergebnis‚ das höchstens 72 Stunden vor Abflug ausgestellt wurde
  • ein negatives Ergebnis des COVID-19-Antigen-Schnelltests‚ das höchstens 48 Stunden vor der Ankunft ausgestellt wurde
  • ein positives serologisches -IgG-Antikörper-Testergebnis‚ das höchstens 30 Tage vor der Ankunft ausgestellt wurde
  • ein positives COVID-19-PCR-Testergebnis‚ das mindestens 14 Tage und höchstens 90 Tage vor der Ankunft ausgestellt wurde‚ und eine Genesungsbescheinigung‚ aus der hervorgeht‚ dass der Passagier nicht ansteckend ist
  • eine COVID-19-Impfbescheinigung‚ aus der hervorgeht‚ dass sie mindestens 14 Tage vor der Ankunft vollständig geimpft wurden.

Dies gilt nicht für:

  • Passagiere‚ die jünger als 5 Jahre sind.
  • Staatsangehörige von Montenegro
  • Reisende mit einer in Ungarn ausgestellten COVID-19-Impfbescheinigung und deren Begleitpersonen‚ die jünger als 18 Jahre sind.
  • Passagiere‚ die sich in den letzten 15 Tagen nur in Albanien‚ Belgien‚ Bosnien und Herzegowina‚ Bulgarien‚ Dänemark‚ Deutschland‚ Estland‚ Finnland‚ Frankreich‚ Griechenland‚ Irland (Rep.)‚ Israel‚ Italien‚ Kasachstan‚ Kosovo (Rep.)‚ Kroatien‚ Lettland‚ Litauen‚ Luxemburg‚ Malta‚ Moldawien (Rep.)‚ Niederlande‚ Nord-Mazedonien (Rep.)‚ Norwegen‚ Österreich‚ Polen‚ Portugal‚ Rumänien‚ Russische Föderation‚ Serbien‚ Slowakei‚ Slowenien‚ Spanien‚ Schweden‚ Schweiz‚ Tschechische Republik‚ Ukraine‚ Ungarn oder Zypern aufgehalten haben.

 


Nordmazedonien

Füllen Sie das Gesundheitsformular für Passagiere vor dem Check-in aus‚ um in Nordmazedonien einzureisen. 
Gesundheitsformular herunterladen


Griechenland

Für die Einreise nach Griechenland gelten folgende Bestimmungen:

Das Passenger Locator Form (PLF) muss spätestens 24h vor Ankunft in Griechenland ausgefüllt werden. Der daraus resultierende QR-Code muss bei der Einreise vorgezeigt werden.  

Reisende älter als 12 Jahre müssen eines der folgenden medizinischen Atteste vorweisen:

  • einen negativen COVID Rapid AntiGen-Test‚ welcher innerhalb von 48 Stunden vor Ankunft durchgeführt wurde
  • einen negativen COVID PCR oder RT-PCR-Test‚ welcher innerhalb von 72 Stunden vor Ankunft durchgeführt wurde
  • ein gültiges COVID Impzertifikat‚ welches bescheinigt‚ dass die vollständige Impfung mindestens 14 Tage vor Ankunft erfolgte
  • ein gültiges COVID Genesungszertifikat‚ welches frühestens 30 Tage nach einem Positiv-Test ausgestellt wurde und ein positiver COVID AntiGen-‚ PCR- oder RT PCR-Test‚ durchgeführt zwischen 9 und 2 Monaten vor Ankunft. 

Der Name auf dem jeweiligen Attet muss mit dem Namen im Reisepass übereinstimmen.

Wichtige Hinweise:
- Passagiere‚ die den QR-Code bei der Ankunft den griechischen Behörden nicht vorweisen können‚ müssen mit einer Geldstrafe von 500 EUR rechnen.
- Die griechischen Behörden verlangen von den Fluggesellschaften die Überprüfung des QR-Codes und‚ dass der Transport verweigert wird‚ wenn der Passagier diesen nicht vorlegen kann.

 

Zypern

Für die Einreise nach Zypern müssen alle Reisenden  (inklusive Kinder unter 12 Jahren) das "Cyprus Flight Pass" Online-Formular innert 48 Stunden vor Abreise ausfüllen und übermitteln.

Ab Donnerstag den 29. Juli 2021 stuft Zypern die Schweiz in die Kategorie Orange ein. Das bedeutet‚ dass nicht geimpfte Passagiere für die Einreise nach Zypern einen negativen PCR Test benötigen‚ der nicht älter als 72 Stunden vor Abreise sein darf. Kinder unter 12 Jahren sind von dieser Testpflicht befreit.

Geimpfte Passagiere können weiterhin ohne Test einreisen.

Informieren Sie sich über die aktuellen Einreisebestimmungen über den Link: https://cyprusflightpass.gov.cy/

Wichtiger Hinweis: Die zypriotischen Behörden verlangen von den Fluggesellschaften eine Überprüfung und Verweigerung der Beförderung‚ wenn die Passagiere nicht im Besitz des Cyprus Flight Passes sind. Alle Reisenden‚ die in Zypern ohne korrekt ausgefülltem Cyprus Flight Pass ankommen‚ werden mit 300 EUR gebüsst.

 

Ägypten

Einreise nach Ägypten

Passagiere über 6 Jahre‚ die nach Ägypten reisen‚ müssen bei der Einreise einen negativen PCR-Test vorlegen. Das Testergebnis (Zertifikat) muss eindeutige und korrekte Passagierdaten enthalten und darf bei Abflug nicht älter als 72 Stunden sein. Das Testzertifikat muss mit einem Laborstempel versehen sein oder ein Wasserzeichen des Labors oder einen QR-Code enthalten. Falls kein Ausdruck des Ergebnisses vorliegt‚ muss der Passagier eine E-Mail des Labors mit dem Ergebnis oder einen anderen Nachweis vorlegen können‚ dass das Ergebnis offiziell ist. Ein handschriftliches Ergebnis wird nicht akzeptiert. Falls eine der oben genannten Bedingungen nicht erfüllt wird‚ muss der Passagier den Test am Flughafen wiederholen‚ wobei die Kosten 30 USD betragen.

Alternativ kann der Test bei Einreise in Ägypten gemacht werden. Hierbei kann es wegen geringer Kapazitäten zu langen Wartezeiten kommen. Für die Wartezeit bis zum Vorliegen eines negativen Testergebnisses gilt eine verpflichtende Quarantäne (z.B. im Hotelzimmer). Bei positivem Testergebnis‚ müssen die Ferien in einem Quarantänehotel verbracht werden. Bitte beachten Sie‚ dass wir keine Corona-positiven Passagiere zurück in die Schweiz befördern.

Chair Airlines empfiehlt ausdrücklich den PCR-Test vor Abreise in der Schweiz vorzunehmen.

Füllen Sie bei einer Ägyptenreise zudem das Deklarationsformular vor dem Check-in aus. Deklarationsformular herunterladen   

PCR-Testmöglichkeiten in Hurghada

Fast alle Krankenhäuser und Labore in Ägypten können PCR-Tests durchführen. Hier ist eine Auswahl der bekanntesten Orte:

General Hospital Eldahar‚ Hurghada‚ Red Sea +2 065 354 6741
Hurghada Joint Lab Eltarbeia We Eltaalim street‚ Eldahar‚ Hurghada‚ Red Sea +2 0122 754 1409
Elmokhtabar Lab 215 Elnasr Rd.‚ Eldahar‚ Hurghada‚ Red Sea +2 065 354 1187
Elborg Lab Elnasr Rd.‚ Eldahar‚ Hurghada‚ Red Sea +2 0114 666 0284
Al kawther Hospital Al kawther area ‚ Banks street‚ Building 37‚ Hurghada‚ Red Sea +2 0127 211 1172
Red Sea Hospital Elnasr Rd.‚ Eldahar‚ Hurghada‚ Red Sea +2 065 354 4850
Nile Hospital Airport Rd.‚ Hurghada‚ Red Sea +2 065 355 0974


Neue Bestimmungen für Tiere bei der Ein- und Ausreise

Ankunft in Ägypten:
- Impfzeugnisse für Tiere müssen gültig sein
- PCR-Test wird für alle Tiere bei Ankunft am Flughafen Hurghada obligatorisch durchgeführt
- Das Tier wird von der tierärztlichen Quarantäne des Flughafens Hurghada kontrolliert

Bei Ausreise aus Ägypten:
- Ein Gesundheitszertifikat muss in Begleitung des Passagiers sein und vom örtlichen Tierarzt in Hurghada unterschrieben werden



Libanon

Für die Einreise in den Libanon müssen alle Reisende vor dem Abflug ein negatives PCR-Testresultat vorweisen. Der Test darf nicht früher als 96 Stunden vor Ankunft gemacht worden sein.

Davon ausgenommen sind:
- Kinder unter 12 Jahren
- Passagiere die nach weniger als 1 Woche in den Libanon zurückkehren
- Fluggäste die die zweite COVID-19 Impfung mindestens 15 Tage vor Abflug erhalten haben.

Das Airport Tracking Registration Form (Englisch) muss vor Abflug online ausgefüllt werden. Das resultierende SMS oder E-Mail muss bei Ankunft im Libanon gezeigt werden. (Ausgenommen davon sind Personen jünger als 12 Jahre)